Fortsetzung unter "Be my Love 2"

                                                                                                                                                              (Foto von Leo Schürmann)

25. Okt. 2015:    Im Vorlauf der int. Kurzstreckenmeisterschaften in Kleindöttingen gelingt Be my Love nach verhaltenem Start

                          ein sehr guter Lauf. Er gewinnt mit 17,291 s vor Thurlesberg Jo (17,425 s) und Orlando of Resin Farm                                        (17,629 s). Mit dieser Zeit geht er als Vorlaufschnellster unter der roten Renndecke ins Finale.

                                                                                                                                                                    Fotos von Mario Rauh

11. Oktober 2015:  280 m-Finallauf des internationalen Dukatenrennens in Sachsenheim

                               Die Bilder sprechen für sich! Nach nicht optimalem Start kann Be my Love (weisse Renndecke) wegen

                               DoyouknowDaddy (schwarz/weiss), der vehement gegen aussen läuft und dabei Jaxxyblacklorian

                               (schwarz) ebenfalls gegen aussen drückt, seine Stärke, seine "early pace", nicht ausspielen und landet

                               schliesslich hinter Borna Monty, Uranus und Uriyon vom Monarchenhügel und Jaxxblacklorian auf dem

                               5. Platz, noch vor DoyouknowDaddy.

                                                                                                                                                                   Fotos von Mario Rauh

11. Oktober 2015:  Im Vorlauf des Dukatenrennens in Sachsenheim siegt Borna Monty (unter blauer Renndecke) in 17.03 s

                               knapp vor Be my Love (17.10 s) und Urjyon vom Monarchenhügel (17.40 s).

19, Sept. 2015:  Bei der CAC-Ausstellung in Lostallo wird Be my Love von Herrn Peter Mazura aus Österreich wie folgt be-

                          schrieben:

                          "3 Jahre alter Rüde mit sehr guter Gesamterscheinung, typischer Vertreter seiner Rasse, typischer Kopf und

                          Körperproportion, kräftiges Scherengebiss, Fang dürfte etwas länger sein, elegante Hals-, Rücken- und

                          Bauchlinie, etwas steil in der Vorderhand, ausreichend gewinkelt in der Hinterhand, kräftige Knochen, moti-

                          vierte Bewegung, kurze Ansätze für eine kräftige Bewegung, sehr gut bemuskelt."

                          Bruce erhält die Bewertung v1, CAC und ist bester Rüde.

Der Eilenburger Finallauf (weitere Fotos von Stephan Teichmann)

         1 rot:                Borna Monty (Sieger in 17,49 s)

         2 blau:              Van Helsing von Monarchenhügel (4. in 17,83 s)

         3 weiss:           Pretty Sue's Be my Love (2. in 17,57 s)

         4 schwarz:       Pretty Sue's Best Wishes (3. in 17,68 s)

2. August 2015:  Beim 4. Wertungslauf der Windhund-Champions-League in Eilenburg (Leipzig) zeigte Be my Love einen

                           ausgezeichneten Vorlauf (3. Rang in 17,72 s über 280 m). Im Finallauf steigerte er sich nochmals auf 17,57 s

                           und erkämpfte sich nur gerade 8 Hundertstelsekunden hinter Borna Monty, einem erfahrenen englischen Rü-

                           den, der vor allem in Romford mehr als 40 "Open Races" gelaufen ist, den hervorragenden 2. Platz. 11 Hun-

                          dertstelsekunden hinter Bruce wurde Best Wishes noch vor Van Helsing vom Monarchenhügel auf dessen

                          Heimbahn sensationell 3.

                           

Pretty Sue's Be my Love (mit weisser Renndecke) vor dem späteren Sieger Borna Monty (rot) auf einer Aufnahme der "Windhundfreunde Leipzig"

29. Juli 2015:    Nachdem sich Bruce am letzten Samstag beim Training in Kleindöttingen in ausgezeichneter Form                                             präsentiert hat (17,150 s über 280 m), haben wir uns entschlossen, ihn zum Champions League-Rennen                                  vom nächsten Sonntag in Eilenburg zu melden.

26. Juli 2015:   Be my Love im Alter von 2 3/4 Jahren

Die Aufnahme von Leo Schürmann zeigt Be my Love (rote Renndecke), Malaika (weiss) und die spätere Laufsiegerin Pond Eliza Blue (weiss).

5. Juli 2015:  Heute bestritt Bruce sein 5. Rennen in Kleindöttingen, den 3. Wertungslauf der internationalen Sandbahnmeis-

                     terschaft.

                     Mitten in einer enormen Hitzeperiode mit Höchsttemperaturen weit über 30 Grad trafen die Verantwortlichen die

                     einzig richtigen, von allen gerühmten Entscheidungen: Der Start des Rennens wurde auf 08.00 Uhr vorgezogen

                     (genau genommen wurde der erste Lauf um 07.45 Uhr gezogen) und das Rennen nach den Vorläufen wegen 

                     der auch an diesem Tag erwarteten Hitze nach einstimmigem Schiedsgericht-/Tierarztentscheid abgebrochen.  

                     Um 09.00 Uhr   -   bei absolut erträglichen 26 Grad   -   war somit das heutige Rennen ohne Verletzungen und  

                     ohne hitzebedingte Zwischenfälle bereits zuende. 

                     Bruce erwischte in seinem Vorlauf für einmal einen miserablen Start, kämpfte dann aber mit der deutschen Top-

                     Hündin Pond Eliza Blue beherzt um die Führungsposition. Mit dem harten Fight vergaben aber beide Hunde bes-

                     sere Zeiten und wurden schliesslich als 3. (Blue) und 4. (Bruce) hinter der verdienten Siegerin Ectasy's Evita

                     Peron und Finnegan van Mandriks Hof klassiert.

31. Mai 2015:  Be my Love gewinnt sein erstes Rennen. Im deutschen Landstuhl erkämpft sich "Bruce" vor den beiden star-

                        ken Hündinnen aus Deutschland, Ectasy's Evita Peron und Malaika, den 1. Platz im Champions League-Ren-

                        nen über 290 m. Wir sind alle unwahrscheinlich stolz!

17. Mai 2015:  Leider waren nur 4 Greyhounds zum Swiss Open in Kleindöttingen gemeldet. Für Be my Love hätten wir die    

                       280 m-Distanz noch bevorzugt, doch da kein anderer Hund über die kurze Distanz am Start war, lief auch  

                        "Bruce" über die 480 m. Die Aufnahme von Leo Schürmann aus dem Vorlauf zeigt, dass Be my Love (unter

                       roter Decke) ein ausgezeichneter Start geglückt ist, führt er doch vor seinem Bruder Best Wishes und OO

                       Seven of Resin Farm. Von der späteren Swiss Open- Siegerin Unica vom Monarchenhügel sieht man hier erst

                       die Pfoten!

Der Start des A-Finallaufs (Fotos von Karin Kölsch):

     Rot:                      Uranus vom Monarchenhügel, D

     Blau:                    Olymp of Resin Farm, D

     Weiss:                 Pretty Sue's Be my Love, CH

     Schwarz:             Santo Traficante, B

     Gelb:                   Van Helsing vom Monarchenhügel, D

     Streifen:              Timur vom Monarchenhügel, D

Wer hat das Hasenfell am Schluss des Vorlaufs? (Bilder von Karin Kölsch)

Start des Vorlaufs (Bilder von Karin Kölsch)

     Rot:            Timur vom Monarchenhügel, D

     Blau:           Santo Traficante, B

     Weiss:        Olymp of Resin Farm, D

     Schwarz:    Pretty Sue's Be my Love, CH

(Foto des Finalstarts von Armin Hauke)

3. Mai 2015. In Hünstetten (Deutschland) läuft Be my Love beim ersten Champions League-Rennen der Saison hervorragend.

                    Im erst zweiten Rennen seiner Karriere wird er im Vorlauf nur von Olymp of Resin Farm um eine winzige Hun-

                    dertstelsekunde geschlagen und erreicht mit der drittbesten Zeiten (16,78 s über 280 m) aller Konkurrenten das                       A-Finale. Hier kämpft "Bruce" in seinem ersten Lauf im vollen Sechserfeld überhaupt gegen Uranus vom Monar-

                    chenhügel, D (Vorlaufzeit 16,64 s), Olymp of Resin Farm, D (16,77 s), Santo Traficante, B (16,82 s), Van Helsing

                    vom Monarchenhügel, D (16,88 s) und Timur vom Monarchenhügel, D (16,93 s) erneut sensationell und erreicht

                    mit einer Zeit wiederum unter 17 s den sensationellen 4. Rang.

15. März 2015:  Be my Love bei seinem Trainingslauf in Hünstetten

Vielen Dank, Gerd Kleber, für die super Aufnahmen!

Ende Februar 2015:  Be my Love und seine Tierchen...!

1. Dezember 2014: Langsam wird Be my Love ein richtiger Greyhound.

Rückschau auf das erste Rennen von Bruce (17. August 2014) in Kleindöttingen. Die Fotos hat Anita Lopes Graça geknipst.

26. Oktober 2016: Be my Love "geniesst" seinen 2. Geburtstag mit einem Verband (Fremdkörper im Fussballen).

17. Oktober 2014: Nachdem Kerstin Windau vor einiger Zeit Reggae Night portraitiert hat, ist heute auch das Bild von

                              Be my Love fertig geworden. Auch als Modell eignet sich unser Bruce bestens!

8. Oktober 2014:   Ballettélève oder Erdmännchen? Vierbeiner oder Zweibeiner?

                                                                                                      (links: Pretty Sue's Be my Love, rechts Legend Spring)

                                                                                                                        Foto: Tina Hostettler

20. Sept. 2014:   In Lostallo stellten wir Be my Love ein letztes Mal in der Zwischenklasse aus. Von der kroatischen

                           Richterin, Frau Natasa Blanusa, wurde er wie folgt beurteilt:

 

                           "Lovely male, nicely balanced, nice shape of the head, excellent proportions, nice expression, correct

                           ear set, nice length of neck, correct top line, enough developped chest, lean athletic body, in very nice

                           condition, correct angulation and tail set, nice typical movement, beautiful temperament, nicely pre-

                           sented."

                           Bewertung: V1, CAC, Bester Rüde

Vielen Dank, Michaela Müller, für diese herrlichen Fotos von der Aufholjagd von Be my Love!

Im Finallauf des "Golden Rabbit-Rennens" waren folgende Greyhounds am Start:

      1 rot:                        Pretty Sue's Be my Love

      2 blau:                     Perfect Nayla

     3 weiss:                    Malaika

     4 schwarz:               Ectasy's Evita Peron             

     5 gelb:                      Black Sunshine

     6 gestreift:               Big Tex Summer

                                                                                                                                                                (Fotos von Renate Szinyel)

Im Finallauf (diesmal unter der roten Renndecke) verpasste Bruce den Start total und liess seinen Konkurren-

tinnen "gentlemanlike" den Vortritt. In seinem ersten Lauf im vollen Sechserfeld kämpfte er aber bravourös

nach vorne und erreichte schliesslich einen beachtlichen 4. Rang.

                                                                                                                                                                  (Foto von Renate Szinyel)

17. August 2014:   Heute bestritt Be my Love in Kleindöttingen sein erstes Rennen. Beim "Golden Rabbit-

                                   Race", einem Rennen, das zur Windhund-Champions-League gehört, hatte er gegen 8 starke

                                   Hündinnen anzutreten. Im Vorlauf gelang ihm (unter der blauen Renndecke) gegen Perfect

                                   Nayla aus Deutschland (weiss) und Spring Legen (CH) ein Supertstart, und er konnte den

                                   Lauf über 280 m in der Tagesbestzeit von 17,117 s,  welche zugleich auch Saisonbestzeit be-

                                   deuten, gewinnen.

                                  

                                                                                                                                                                   (Fotos von Silvio Soriano)

6. August 2014: Jetzt ist Bruce ein richtiger Rennhund. Eben ist seine Rennlizenz eingetroffen.

26. Juli 2014:   Ein grosser Tag für Bruce!

 

                           Heute ist er genau 21 Monate alt; aber vor allem hat er heute seine beiden begleiteten Lizenzläufe 

                           mit Bravour absolviert.

                           Im ersten Lauf waren der Magyar Agar-Senior Betcha Katcha Otis und die Grey-Hündin Legend 

                           Spring seine Begleiter. Bruce startete ausgezeichnet und feierte einen überzeugenden Start-Ziel-

                           Sieg.

                           Die Begleithunde im 2. Lauf waren wiederum Otis und neu Ayla Beatha Maddy. Da im ersten Lauf

                           kein Überholmanöver stattgefunden hatte, wurde Otis neben den Startboxen vorgestartet. Schon

                           auf den ersten Metern überholte Bruce den Senioren und kämpfte nachher Kopf an Kopf mit der

                           starke Ayla. Schliesslich gewann Bruce aber auch diesen Lauf mit einer guten Länge vor der Hün-

                           din.

                           Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Besitzerinnen und Besitzern der Begleithunde (Rebekka

                           und Dani, Romy und Hanspeter und Yvonne) ganz herzlich bedanken, dass sie uns ihre Hunde als

                           Begleiter zur Verfügung gestellt haben. Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, die Lizenz zu er-

                           halten.

 

                           Nun hat Be my Love also seine Lizenzprüfung bestanden. Wir sind mächtig stolz auf ihn. Das erste

                           Rennen wird er voraussichtlich am 17. August 2014 in Kleindöttingen bestreiten.

 

                      

 

26. Juni 2014:  Heute, im Alter von genau 20 Monaten, ist Be my Love 74 cm hoch und 33,3 kg schwer.

22. Juni 2014:  Im Burgund darf Bruce erstmals nach seiner Verletzung auch wieder im grossen Garten herumren-

                            nen. 

16. Juni 2014:   Endlich, endlich, endlich...! Nach der Begutachtung des Röntgenbildes gibt Herr Dr. Peter Beck "grü-  

                             nes Licht": Bruce darf nach acht unendlich langen Wochen endlich wieder von der Leine gelassen

                             werden. Unser Energiebündel dreht übermütig seine ersten Runden seit langem.

18. Mai 2014:   "Wann darf ich endlich wieder auf die Rennbahn?"

8. Mai 2014:   Gute Nachrichten! Heute, nur gerade 16 Tage nach der OP, wurde der Verband gewechselt. Die Hei-

                         lung macht riesige Fortschritte. Ab nächsten Dienstag (13. Mai, genau 3 Wochen nach der OP) fällt der

                         Verband ganz weg, und das Röntgenbild vom 19. Mai wird zeigen, wie wie es weitergeht.

                         

22. April 2014:     "Am letzten Samstag (19. April) sollte ich in Kleindöttingen meine beiden begleiteten Lizenzläufe

                               absolvieren. Den ersten Lauf absolvierte ich mit Bravour: Nach etwas verpatztem Start überholte

                               ich meine beiden Begleiter spielend und lief mit einer glänzenden Zeit über die Ziellinie. Dann aber

                               kam das böse Erwachen! Ich stellte meinen rechten Hinterfuss einfach nicht mehr ab. Die Röntgen-

                               untersuchung ergab einen Knochenriss in einem der mittleren Mittelfussknochen.

                               In der Tierklinik Aarau-West wurde ich heute von Herrn Dr. Peter Beck operiert. Er stabilisierte die

                               verletzte Stelle mit zwei Schrauben. Auf diese Weise wird die Genesung schnell geschehen, und 

                               ich werde bald auf die Rennbahn zurückkommen können."

26. März 2014:   Be my Love mit 17 Monaten (Höhe unverändert 74 cm, Gewicht im Moment 33,1 kg). Das 2. Bild

                              zeigt Bruce am 26. März 2013!

22. März 2014:    Ein anstrengender, aber erfolgreicher Tag für Bruce!

 

 

                                Zuerst absolviert er in Kleindöttingen den ersten Teil seiner Lizenzprüfung. Er läuft seinen

                                Sololauf problemlos in beachtlichen 30,70 s über die 480 m-Distanz. 

 

                                Dann besteht er in Rifferswil die Zuchttauglichkeitsprüfung (Ankörung) souverän.

 

                                Leider sind wegen des schlechten Wetters von beiden Anlässen keine Fotos vorhanden.

26. Februar 2014:   Nun ist Be my Love bereits 16 Monate alt, immer noch 74 cm hoch und im Moment 32,9 kg

                                    schwer.

Die Entwicklung von Be my Love vom Welpen zum Junghund (26.10.2012 - 26.1.2014, das heisst bis zum Alter

                                                               von 15 Monaten) mit einer monatlichen Aufnahme

26. Januar 2014:   Bruce ist jetzt bereits 15 Monate alt,  74 cm hoch und 32,8 jg schwer.

26. Dezember 2013:    Be my Love im Alter von genau 14 Monaten (73 cm hoch, 32,5 kg schwer)

26. November 2013:   "Bruce" ist heute genau 13 Monate alt. Seine Höhe: 72 cm, sein Gewicht: 33 kg.

27. Oktober 2013:   Be my Love startet anlässlich der internationalen Kurzstreckenmeisterschaften in Kleindöttingen

                                   erstmals aus der geschlossenen Startboxe. 

26. Oktober 2013:    Be my Love im Alter von genau 1. Jahr. Er ist immer noch 72 cm hoch, hat jetzt aber ein Gewicht

                                    von 32,2 kg.

 

                                    Heute stand auf der Rennbahn in Kleindöttingen ein kurzes Boxentraining auf dem Programm.

                                    Vielleicht darf "Bruce" morgen anlässlich der internationalen Kurzstreckenmeisterschaften einen

                                    Trainingslauf machen.

12. Oktober 2013:    Heute schnuppert Be my Love zum erstenmal Rennluft! In Kleindöttingen klappt das Bahndebut

                                    auf Anhieb. Nach kurzem Spielen mit dem "Hasenfell" vor dem Training kapiert Bruce sofort, wor-

                                    um es geht und absolviert einen ersten Trainingslauf über die 280 m-Distanz problemlos.

2. Oktober 2013:   Be my Love übt fleissig für die Ausstellung in Sachsenheim.

26. September 2013:     Be my Love: "Heute bin ich genau 11 Monate alt, bin 72 cm hoch und 31,5 kg schwer."

21. September 2013:   Be my Love versucht sich im Burgund als Balletttänzer.

26. August 2013:   Be my Love ist heute 10 Monate alt. Er ist 72 cm hoch und 31 kg schwer.

27. Juli 2013:     Be my Love wird in Schaffhausen zum erstenmal in der Jugendklasse ausgestellt und erhält vom

                             Ausstellungsrichter, Herrn H. Tesics aus Ungarn, die Bewertung V1/CAC.

26. Juli 2013:   Heute ist Be my Love genau 9 Monate alt.

Am 18. Mai 2013 wurde Be my Love in Freiburg-Waltershofen zum erstenmal ausgestellt und wurde von der Richte-

rin, Frau B. Märki-Casanova, wie folgt beschrieben:

 

6 1/2 Monate, hübscher, junger Rüde von typischer Gesamterscheinung, typischer Kopf und Ausdruck, korrek-tes Scherengebiss, hoch angesetztes und gut getragenes Ohr, vorzügliche Hals-Rückenlinie, altersgemäss korrekt gewinkelt und gestellt, Brust muss sich noch entwickeln, sehr freundliches Verhalten, temperament-volle, übermütige Bewegung mit sehr guten Ansätzen.

 

Bewertung: Vielversprechend 1 , JüngstenBOB

"Bruce" im Alter von 6,5 Monaten

26. April 2013:   Be my Love im Alter von 6 Monaten

12. April 2013:    By my Love (genau 24 Wochen alt)

26. Februar 2013:    "Nun bin ich schon 4 Monate alt und wachse und wachse und wachse...."

7. Februar 2013:    *Es gibt nichts Schöneres als mit Mama Sue im Schnee herumzutollen...!"

18, Januar 2013:   "Schon sind wir 12 Wochen alt."

4. Januar 2013:     Be my Love im Alter von genau 10 Wochen

3. Januar 2013

25. Dezember 2012

21. Dezember 2012:    "Heute bin ich schon 8 Wochen alt. Ich werde bei meinen Züchtern in Bergdietikon

                                          bleiben."

Reggae Night
Reggae Night

- Reggae Night

  Die Top Honcho-Tochter stellt sich 

  vor.

- Mount Cappucine's Galliano

  Der Vater der B-Wurf - Welpen

 

- Tagebuch 

  "Step by step"

- B-Wurf

- Be my Love

- Be my Love 2

- Best Wishes

- Brave Heart

- Breaking News

- Danke

  Den Fotografen, die uns Bilder

  zur Verfügung gestellt haben

Neu unter "Best Wishes":

 

Summer Trophy in Kleindöttingen